Brunnen-Reihe Bastelhefte

von Andreas Garitz

In dieser kleinen Sammlung von Bastelbüchern sind ganz anschaulich die in den 60er und 70er Jahren so typischen Dekorationsgegenstände gezeigt, die in keiner Wohnung fehlten durften. Das klassische Mobile hing in jedem Haus mindestens einmal, Schnur- und Pfeifenputzerfiguren standen in jedem dritten Regal. Entscheidend war, dass man die Werkstücke selbst herstellte und in der Regel dann in den eigenen vier Wänden beließ, wenn man sie denn nicht zu Geburtstagen oder anderen Anlässen verschenkte. Was in der ehemaligen DDR die gehäkelten Topflappen und das Partyset aus Wäscheklammern war, das waren bei uns die Strohsterne, Batikarbeiten und Drahtfiguren.    

Brunnen-Reihe Bastelhefte, OVP

Pappkarton mit 5 Bastelheften, Herder Buchgemeinschaft, um 1960. Privatbibliothek Augsburg.

Brunnen-Reihe Bastelhefte

Frontseite mit Coverbildern

Brunnen-Reihe Bastelhefte, aufgeschlagen

Ein Blick in die Inhalte